Der Cram-Modus

Wie nutzt Cramfire unser Kurzzeitgedächtnis zum Vokabellernen?

Das Besondere

Schon lange ist wissenschaftlich untersucht, dass die Kapazität unseres Kurzzeitgedächtnisses auf ca. sieben Begriffe begrenzt ist.

Genau diese Tatsache nutzt Cramfire aus. Bei jedem Abfragezyklus werden immer sieben Vokabeln rotierend abgefragt, bis eine Vokabel zweimal gewusst wurde, dann fällt diese Vokabel raus und die nächste Vokabel rückt nach.

Wird eine Vokabel allerdings schon bei der ersten Abfrage des Zykluses gewusst, dann fällt diese sofort raus und die Nächste rückt nach.
Dies ist vor allem beim Wiederholen wichtig, damit gekonnte Vokabeln nicht unnötig zweimal abgefragt werden.

Auf diese Weise lassen sich auch größere Vokabellisten sehr schnell und effektiv lernen oder wiederholen.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Die Tatsache, dass im Cram-Modus immer 7 Vokabeln im Zyklus abgefragt werden hat einen wissenschaftlichen Hintergrund:
weiter Informationen mehr...

Schaubild Cram-Modus